Kommentar zu § 5 - Steuerschuldner
Jahrgang 2009
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61141-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59251-5

Dokumentvorschau

Deloitte - Gewerbesteuergesetz Kommentar Online

§ 5 Steuerschuldner

Deloitte & Touche GmbH, Achim Bollweg, Lars Brinkmann (November 2009)

Hinweis: Abschn. 35 bis 37, 69 GewStR 1998.

Literatur: Zettel, Die Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung ( EWIV) – ihre Grundlagen und Struktur, DRiZ 1990, 161; Braun,Die Personenhandelsgesellschaft im Gewerbesteuerrecht, BB 1993, 1055; ders.,Zweifelsfragen im Gewerbesteuerrecht, BB 1993, 1122; Paulus, Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Steuerschuldner am Beispiel des § 5 GewStG, DStR 1994, 544; Kromer,Ertragsteuerlich irrelevante Ausgliederungen von Unternehmensteilen bei Kapitalgesellschaften, DStR 2000, 2157; Krüger, Gewerbesteuerrechtliche Probleme beim Unternehmenskauf und -verkauf, GStB 2002, 377; Bonertz, Wer ist Schuldner der Gewerbesteuer nach § 7 Satz 2 GewStG n. F. bei gewerbesteuerpflichtigen Mitunternehmeranteilsveräußerungen?, DStR 2002, 795; Berg/Trompeter,Ausgliederung im Treuhandmodell, FR 2003, 903; Stegemann, Treuhandmodell: Ertragsteuerliche Irrelevanz der zivilrechtlich existenten Personengesellschaft als steuerliches Gestaltungsinstrument, INF 2003, 629; Günkel/Levedag, Die Gewerbesteuer bei der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen durch Kapitalgesellschaften, FR 2004, 261; Wild/Reinfeld, Das Treuhandmodell – Ein Modell ohne Zukunft?, ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen