Dokument Gewinne bei Spiel- und Quizshows - Steuerliche Folgen nicht nur beim „Prominenten-Special”

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 21 vom Seite 7

Gewinne bei Spiel- und Quizshows

Steuerliche Folgen nicht nur beim „Prominenten-Special”

Rechtsanwältin Steuerberaterin Karin Campen, Düsseldorf

Das zur ertragsteuerlichen Behandlung der Einnahmen prominenter Kandidaten aus Spiel- und Quizshows im Fernsehen Stellung genommen. Der Überschrift nach klingt es zwar so, als ob das Schreiben nur einen eher engen Anwendungsbereich habe, die dort aufgeführten Regelungen gelten aber auch in vielen anderen Fällen.

Regelungen im „Normalfall”

Spiel- und Quizshows sind zurzeit im Fernsehen in sehr großer Anzahl zu finden. Oft können die Kandidaten Geld- oder Sachpreise in beträchtlichem Umfang mit nach Hause nehmen.

Aus steuerlicher Sicht hat der Kandidat mit diesen Einnahmen Glück: Während die meisten Einkünfte aus anderen Quellen der Besteuerung unterliegen, wird auf Gewinne aus Spiel- und Quizshows bislang keine Einkommensteuer erhoben. Legen die Kandidaten allerdings ihre Gewinne an und erzielen aus den Kapitalanlagen Erträge, z. B. Zinsen oder Dividenden, so sind diese Erträge grundsätzlich steuerpflichtig. Stiftet der Kandidat den Gewinn ganz oder teilweise für einen guten Zweck, so kann er dies als Spende steuerlich berücksichtigen – wenn die erforderliche Steuerbescheinigung vorliegt.

...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden