Dokument Finanzierung der Ausbildung durch die Eltern

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 14 vom 29.03.2004 Seite 1027 Fach 30 Seite 2319

Finanzierung der Ausbildung durch die Eltern

von Prof. Dr. E. Beckmann, Bochum

Ein Blick in die Arbeitslosenstatistik macht deutlich, dass gar nicht oder schlecht ausgebildete Arbeitnehmer überproportional von Arbeitslosigkeit betroffen sind. So haben sich denn auch alle politischen Parteien eine Bildungsoffensive auf die Fahne geschrieben, um nicht nur die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, sondern auch den Standort Deutschland zu sichern. Hinsichtlich der im Einzelfall entstehenden Kosten für eine qualifizierte Ausbildung gibt es allerdings keine neuen Erkenntnisse: Hier wird auf die Unterhaltsregelungen des Familienrechts und die subsidiäre Ausbildungsförderung durch den Staat verwiesen. Für viele Eltern bedeutet dies einen erheblichen finanziellen Kraftakt, wobei sich die Frage stellt, wie weit die Unterhaltspflicht bei der Ausbildung ihrer Kinder im Einzelnen reicht. Diese Frage steht im Mittelpunkt des Beitrags „Finanzierung der Ausbildung durch die Eltern„ von Prof. Dr. E. Beckmann in NWB F. 30 S. 2319 ff.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen