Dokument Die Fünftelungsregelung bei Kapitalzahlungen aus betrieblicher Altersversorgung - Auswirkungen des BFH-Urteils vom 20.9.2016 - X R 23/15

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 21 vom 22.05.2017 Seite 1574

Die Fünftelungsregelung bei Kapitalzahlungen aus betrieblicher Altersversorgung

Auswirkungen des BFH-Urteils vom 20.9.2016 - X R 23/15

Professor Dr. Thomas Dommermuth und Dr. Claudia Veh

Die steuerliche Begünstigung in Form der Fünftelungsregelung des § 34 Abs. 1 und 2 EStG kann bei Kapitalzahlungen aus betrieblicher Altersversorgung in den Durchführungswegen Direktzusage und Unterstützungskasse erhebliche Steuervorteile bewirken. Jüngst hatte der BFH zur Fünftelungsregelung bei einer Pensionskasse zu entscheiden. Seine Ablehnung der Tarifbegünstigung in jenem Fall ist so pauschal formuliert, dass sie auch für Direktzusagen und Unterstützungskassen greift. Bedenklich stimmen auch die Zweifel des Gerichts an der § 3 Nr. 63 EStG-Förderfähigkeit von Verträgen, die eine Kapitaloption beinhalten.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen