Dokumentvorschau

Online-Nachricht - Mittwoch, 23.03.2016 14:02

Einkommensteuer | Feststellung der Bebauungs- und Vermietungsabsicht (BFH)

Finanzielle Schwierigkeiten stehen der Annahme der Bebauungsabsicht grds. nicht entgegen. Erforderlich ist allerdings, dass der Steuerpflichtige konkret damit rechnen konnte, das Grundstück in überschaubarer Zeit bebauen zu können, und dass er seine Bauabsicht nachhaltig zu verwirklichen sucht. Ein vorsichtiges, auf das Ansparen von Eigenkapital gerichtetes Finanzierungsverhalten spricht nicht gegen die behauptete Bebauungsabsicht. In diesem Fall muss sich aber aus weiteren Umständen ergeben, dass sich der Steuerpflichtige seinen Angaben entsprechend verhalten und entsprechende Mittel tatsächlich angesammelt hat. Dafür kann die spätere Verwendung der angesparten Mittel rückwirkend von Bedeutung sein (BFH, Urteil v. 1.12.2015 - IX R 9/15; veröffentlicht am 23.3.2016).

Melden Sie sich an um Ihre Dokumentrechte zu prüfen