BFH  - I R 77/15 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Erlass; Nachzahlungszinsen; Sachliche Unbilligkeit; Verfassungswidrigkeit; Zinssatz

Rechtsfrage

Ist der gesetzliche Zinssatz des § 238 Abs. 1 Satz 1 AO von einhalb Prozent für jeden Monat verfassungswidrig und sind daher zu hoch festgesetzte Nachzahlungszinsen nach § 233a AO aus sachlichen Billigkeitsgründen zu erlassen?

Gesetze: AO § 227, AO § 233a Abs 1 S 1, AO § 238 Abs 1 S 1, GG Art 3 Abs 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.01.2016):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[BAAAF-47732]

notification message Rückgängig machen