GwG

Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG)

v. 13. 08. 2008 (BGBl I S. 1690, ber. 2009 S. 816) mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG) ist als Art. 2 Gesetz zur Ergänzung der Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung – GwBekErgG v. 13. 8. 2008 (BGBl I S. 1690, ber. 2009 S. 816) verkündet worden und am 21. 8. 2008 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 5 Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis sowie zur Änderung weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 1346) ; Art. 5 Gesetz zur Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorschriften der Zahlungsdiensterichtlinie (Zahlungsdiensteumsetzungsgesetz) v. (BGBl I S. 1506) ; Art. 4 Abs. 9 Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten v. (BGBl I S. 2437) ; Art. 7 Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie v. (BGBl I S. 288) ; Art. 5 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2009/65/EG zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW-IV-Umsetzungsgesetz – OGAW-IV-UmsG) v. (BGBl I S. 1126) ; Art. 9 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2010/78/EU vom 24. November 2010 im Hinblick auf die Errichtung des Europäischen Finanzaufsichtssystems v. (BGBl I S. 2427) ; Art. 1 Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention v. (BGBl I S. 2959) ; Art. 1 Gesetz zur Ergänzung des Geldwäschegesetzes (GwGErgG) v. (BGBl I S. 268) ; Art. 4 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/89/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. November 2011 zur Änderung der Richtlinien 98/78/EG, 2002/87/EG, 2006/48/EG und 2009/138/EG hinsichtlich der zusätzlichen Beaufsichtigung der Finanzunternehmen eines Finanzkonglomerats v. (BGBl I S. 1862) ; Art. 2 Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Kreditanstalt für Wiederaufbau und weiterer Gesetze v. (BGBl I S. 2178) ; Art. 6 Abs. 12 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2013/36/EU über den Zugang zur Tätigkeit von Kreditinstituten und die Beaufsichtigung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Anpassung des Aufsichtsrechts an die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen (CRD IV-Umsetzungsgesetz) v. (BGBl I S. 3395). ; Art. 9 Gesetz zur Anpassung des Investmentsteuergesetzes und anderer Gesetze an das AIFM-Umsetzungsgesetz (AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz – AIFM-StAnpG) v. (BGBl I S. 4318) ; Art. 8 Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes v. (BGBl I S. 934) ; Art. 2 Abs. 44 Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen v. (BGBl I S. 434) ; Art. 2 Abs. 6 Gesetz zur Änderung der Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten (GVVG-Änderungsgesetz – GVVG-ÄndG) v. (BGBl I S. 926) ; Art. 346 Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1474) ; Art. 7 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über die Vergleichbarkeit von Zahlungskontoentgelten, den Wechsel von Zahlungskonten sowie den Zugang zu Zahlungskonten mit grundlegenden Funktionen v. (BGBl I S. 720).

Fundstelle(n):
[QAAAC-86853]

notification message Rückgängig machen