Martin Weber

5 vor Jahresabschluss

2. Aufl. 2014

ISBN der Online-Version: 978-3-482.69482-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63542-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
5 vor Jahresabschluss (2. Auflage)Endspurt zur Bilanzbuchhalterprüfung

I. Grundzüge der Buchführung, Bilanzierung und Bewertung

1. Systematik der Rechnungslegungsvorschriften

1 [i]RechnungslegungUnter Rechnungslegung versteht man das Aufzeichnen und Dokumentieren der betrieblichen Vorgänge insbesondere für externe Zwecke. Die Daten, die für die Rechnungslegung benötigt werden, werden aus dem Rechnungswesen gewonnen und sind die Grundlage für die Handels- und Steuerbilanz. Diese wiederum sind Basis für die Besteuerung, die Ausschüttungsbemessung, die Finanzberichterstattung und die Jahresabschlussanalyse.

1.1 Gesetzliches Normenwerk
1.1.1 Handelsrechtliche Normen

2 [i]das Dritte Buch des HGBDie handelsrechtlichen Vorschriften zur Rechnungslegung wurden letztmalig durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG, Inkrafttreten am ) grundlegend geändert und finden sich im Dritten Buch des HGB:

  • §§ 238263 HGB: Vorschriften für alle Kaufleute

  • §§ 264289a HGB: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften und bestimmte Personenhandelsgesellschaften

  • §§ 290315a HGB: Vorschriften zum Konzernabschluss und Konzernlagebericht

  • §§ 316335b HGB: Vorschriften zur Prüfung, Offenlegung und zu Straf- und Bußgeldern

  • §§ 336339 HGB: Ergänzende Vorschriften für eingetragene Genossenschaften

  • §§ 340340o HGB: Ergänzende Vorschriften für Kreditinstitute

  • §§  –

Preis:
€32,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

5 vor Jahresabschluss

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.