Dokument BFH-Rechtsprechung zur Einkommensteuer im 2. Vierteljahr 2002

Preis: € 18,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 35 vom 25.08.2003 Seite 2705 Fach 3a Seite 2077

BFH-Rechtsprechung zur Einkommensteuer im 2. Vierteljahr 2002

von Professor Dr. Hans-Joachim Kanzler, München

Die nachstehende Fortsetzung unserer systematischen Zusammenstellung höchstrichterlicher Rspr. zur ESt behandelt im Anschluss an den Bericht in NWB F. 3a S. 2076 alle im 2. Vierteljahr 2002 im Teil II des BStBl veröffentlichten Entscheidungen mit Ausnahme der Rspr. zur ESt der Land- und Forstwirte (s. hierzu NWB F. 3d), zu ESt-Fragen der Arbeitnehmer (s. hierzu NWB F. 6a) und zum Bilanzsteuerrecht (s. hierzu NWB F. 17a).

Das 2. Quartal des Jahres 2002 im BStBl wird durch eine Serie von Entscheidungen zur Wohnungsbauförderung bestimmt, wobei insbesondere drei Entscheidungen zum wirtschaftlichen Eigentum hervorzuheben sind, die sicherlich auch Auswirkungen auf alle anderen Fälle von Bauten auf fremdem Grund und Boden haben werden. Einen weiteren Schwerpunkt bildet eine Reihe von Urteilen zu den außergewöhnlichen Belastungen, mit denen der III. Senat des BFH neue Akzente beim Abzug von Prozesskosten und Kfz-Aufwendungen Schwerbehinderter setzt.

Einnahmenüberschussrechnung

1. Keine Verteilung des Übergangsgewinns bei Buchwerteinbringung

(BStBl 2002 II S. 287; LX573570) betr. § 4 Abs. 3 EStG; § 24 UmwStG.

Hinweis: Arndt/Wiesbrock, KFR F. 3 EStG § 4, 1/02, S. 141; Kanzler, FR 2002 S. 214; Serafini, GStB 2002 S. 162.

Im St...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen