Dokument Einkommensteuer/Lohnsteuer: Quartalsreport 1/2021

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 7 vom

Einkommensteuer/Lohnsteuer: Quartalsreport 1/2021

Michael Seifert

Im zurückliegenden Quartal haben sich wesentliche aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen des Einkommen- und Lohnsteuerrechts für die Beratungspraxis ergeben:

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

[i]Zinslauf Verlängerung der Steuererklärungsfrist in beratenen Fällen: Die Steuererklärungsfrist 2019 hat der Gesetzgeber in beratenen Fällen verlängert und Folgewirkungen auf den Zinslauf nach § 233a AO gezogen. Bei Nachzahlungsfällen 2019 kann von dem späteren Verzinsungsbeginn profitiert werden.

[i]5 €/Tag, maximal 600 € Häusliches Arbeitszimmer und Arbeitsplatzpauschale: Der BFH hat Entscheidungen zu praxisrelevanten Rechtsauslegungsfragen zum häuslichen Arbeitszimmer getroffen. Mit dem JStG 2020 wurde zudem eine Arbeitsplatzpauschale von täglich 5 € (maximal 600 €) eingeführt.

[i]Übergangsregelung Schuldzinsenabzug gem. § 4 Abs. 4a EStG: Die Finanzverwaltung übernimmt die für die Beratungspraxis ungünstigere Gewinndefinition des BFH und lässt gleichzeitig bedeutsame Übergangsregelungen zu.

[i]Erhaltungsaufwand Verbilligte Wohnungsüberlassung: Der Gesetzgeber hat § 21 Abs. 2 Satz 1 EStG durch das JStG 2020 geändert. Diese Änderung wirft neue Fragen in Bezug auf die Verteilung von größerem Erhaltungsaufwand nach § 82b EStDV auf.

[i]Energetische Gebäudesanierung § 35a EStG und § 35c EStG: Die aktuelle ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden