Aspekte der Außenprüfung während der Corona-Pandemie
und steuerstrafrechtliche Fallstricke bei der Umsetzung der aktuellen
Corona-Gesetzgebung und Billigkeitsmaßnahmen der Finanzverwaltung
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: November 2020

Einleitung

Das Coronavirus (COVID-19/SARS-Cov-2) und die durch ihn verursachte Pandemie ist allgegenwärtig und in den Auswirkungen nicht abzusehen. Die Arbeitnehmer in den Unternehmungen können häufig nicht mehr uneingeschränkt eingesetzt werden, Absatz- und Auftragslage brechen ein, Lieferketten reißen und Zahlungen stocken oder fallen aus.

Der Gesetzgeber hat als Folge zahlreiche Regelungen geschaffen und auch steuerliche Maßnahmen ergriffen, um die wirtschaftliche Notlage zu entschärfen.

Die Außenprüfungen müssen dennoch weiterhin vorgenommen werden, die Finanzbehörde hat sich der veränderten Situation angepasst. Sie führt Außenprüfungen durch und beachtet dabei die Arbeitsschutz- und Hygienekonzepte.

Die nachstehenden „Grundsätze zur Rationalisierung der Betriebsprüfung“, u.a. lt. Erlass vom des Landes NRW haben auch heute noch Gültigkeit und werden in der Praxis an die derzeitige Corona-Situation angepasst.

Gleiches gilt für das Die wesentlichen Rechte und Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen bei der Außenprüfung“.

A. Aspekte in der Betriebsprüfung

I. Grundsätze zur Rationalisierung der Betriebsprüfung

1. Vorbemerkung

Die Finanzbehörden h...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden