VII. Aufbau der Lohnabrechnung
Jahrgang 2020
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-00882-5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67193-7

Onlinebuch Praxishandbuch für Lohnabrechnungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Praxishandbuch für Lohnabrechnungen (3. Auflage)Löhne und Gehälter 2020

VII. Aufbau der Lohnabrechnung

Arbeitnehmer erhalten im Rahmen ihrer Entgeltabrechnung verschiedene Bezüge. Diese werden zu einem Gesamtbrutto zusammengefasst. Das Gesamtbrutto abzgl. der steuerfreien Bezüge ergibt das Steuerbrutto. Das Steuerbrutto ist Grundlage für die Berechnung der Lohnsteuer, des Solidaritätszuschlags und ggf. der Kirchensteuer. Die Grundlage dafür bilden die Lohnsteuerabzugsmerkmale (siehe ELStAM, S. 76), welche zusätzlich noch Freibeträge oder Hinzurechnungsbeträge beinhalten können.

Merke

Gesamtbrutto ./. steuerfreie Bezüge = Steuerbrutto

Das Gesamtbrutto abzgl. der sozialversicherungsfreien Bezüge ergibt das Sozialversicherungsbrutto. Es unterteilt sich in den Bereich der Kranken- und Pflegeversicherung und in den Bereich der Renten- und Arbeitslosenversicherung. Diese Unterteilung ist notwendig, da beide Bereiche unterschiedliche Beitragsbemessungsgrenzen zur Berechnung der Beiträge haben (vgl. Kapitel II. Sozialversicherung, S. 42).

Das Gesamtbrutto wird dann vermindert um die Steuerbeträge und die Beiträge in der Sozialversicherung. Nach Abzug der Beträge und Beiträge ergibt sich der Nettoverdienst des Arbeitnehmers. Dieser Nettoverdienst wird ggf. durch die...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden