BFH  - VIII R 28/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Abspaltung; Aktie; Drittland; Umstrukturierung

Rechtsfrage

Führt die Zuteilung von Aktien im Rahmen eines Spin-offs eines nicht im EU/EWR-Raum ansässigen Unternehmens zu einer Abspaltung i.S. des § 20 Abs. 4a Satz 7 EStG?

Gesetze: EStG § 20 Abs 4a S 7, EStG § 20 Abs 4a S 1, EStG § 20 Abs 1 Nr 1 S 1, UmwStG § 123

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.01.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
PAAAH-40449

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren