Dokument Abzinsungen und deren Rechtsfolgen (§ 16 EStG und § 17 EStG)

Dokumentvorschau

STFAN Nr. 1 vom 10.01.2020 Seite 17
Manuel Edinger; Enkenbach-Alsenborn

Teil IV: Besondere Veräußerungspreisformen bei Verwertungen von Teilbetrieben und im Privatvermögen gehaltenen Beteiligungen

Mit diesem Beitrag wird die Reihe „Abzinsungen und deren Rechtsfolgen im Bereich von § 16 EStG und § 17 EStG“ abgeschlossen. In den ersten drei Beiträgen der Beitragsreihe wurden besondere Veräußerungspreisformen bei der vollständigen Verwertung eines ganzen Betriebs erläutert. Vorliegend erfolgt nun eine Betrachtung der Sachverhalte, bei denen diese Veräußerungspreisformen in Zusammenhang mit der vollständigen Verwertung eines Teilbetriebs bzw. einer im Privatvermögen gehaltenen Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft auftreten.

Begriffe des „Teilbetriebs“ bzw. „der im Privatvermögen gehaltenen Beteiligung“

Nach R 16 Abs. 3 Satz 1 EStR ist ein Teilbetrieb ein mit einer gewissen Selbständigkeit ausgestatteter, organisch geschlossener Teil eines Gesamtbetriebs, der für sich betrachtet alle Merkmale eines Betriebs im Sinn des Einkommensteuergesetzes aufweist und für sich lebensfähig ist.

Als Teilbetrieb ist im Rahmen eines Gesamtunternehmens somit ein selbständiger Zweigbetrieb anzusehen, der als...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen