Dokument Formulare bei der Einstellung geringfügig Beschäftigter

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 21 vom 25.05.1999 Seite 1939 Fach 22 Seite 171

Formulare bei der Einstellung geringfügig Beschäftigter

Bearbeiter: Steuerberater Dipl.-Kfm. Bernd Wildhirt, Mühlheim a. M.

Das Gesetz zur Neuregelung der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse, das mit Zustimmung des Bundesrates am 19. 3. 1999 beschlossen wurde, ist mit Wirkung vom in Kraft getreten.

Vor allem die komplizierten und bürokratischen Neuregelungen zur Sozialversicherung wurden von Unternehmensverbänden und dem Steuerberaterverband heftig kritisiert. Ganze Branchen fürchten um ihren Mitarbeiterstamm (Zeitungsausträger, Gebäudereiniger, Gastronomie, Einzelhandel etc.). Inzwischen wurde von der Rot-Grünen Koalition eine Kommission eingesetzt, der Vertreter der Fraktionen des Bundeskanzleramtes und des Arbeitsministeriums angehören. Die Kommission soll u. a. zusammen mit den Sozialversicherungsträgern versuchen, die Handhabung des Gesetzes zu entbürokratisieren und zu vereinheitlichen.

Mit den nachfolgenden Formularen soll der Praxis eine Arbeitshilfe an die Hand gegeben werden, mit der die lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Einordnung der geringfügig Beschäftigten erleichtert wird. Dabei wird zunächst zwischen Aushilfen mit und ohne Hauptbeschäftigung unterschieden.

Bei Aushilfen mit Hauptbeschäftigung (Formular A) ist zu prüfen, ob ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren