Dokument Die Neuerungen des Umwandlungsrechts im Überblick

Preis: € 16,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 25 vom 16.06.2003 Seite 1933 Fach 18 Seite 3981

Die Neuerungen des Umwandlungsrechts im Überblick

von Professor Dr. Achim Albrecht, Gelsenkirchen

Die Verabschiedung des Umwandlungsgesetzes 1994 und sein Inkrafttreten am 1. 1. 1995 hat das Umwandlungsrecht praxisnah gestaltet. Zum einen wurden die Umwandlungsmöglichkeiten ausgeweitet und übersichtlicher gestaltet, zum anderen - z. B. mit dem Instrument der Spaltung - neue Umwandlungsarten eingeführt. Die Umsetzung der europäischen Verschmelzungsrichtlinie, das Handelsrechtsreformgesetz von 1998, das Steueränderungsgesetz von 2001 und die Schaffung neuer Gesellschaftsarten, wie z. B. die Partnerschaftsgesellschaft, haben Umwandlungen und den Wechsel der Gesellschaftsformen unterstützt. Nicht zuletzt die Möglichkeit, Beteiligungen steuerfrei zu veräußern, macht Ausgliederungen und sonstige Umwandlungsmaßnahmen im Vorhinein notwendig.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen