Dokument Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht - Maßnahmen zur steuerrechtlichen Förderung von umweltfreundlichem Verhalten

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 44 vom 25.10.2019 Seite 3202

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht

Maßnahmen zur steuerrechtlichen Förderung von umweltfreundlichem Verhalten

Ralf Hörster

Am hat das Bundeskabinett das Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen, das dazu dienen soll, die klimapolitischen Ziele des Klimaschutzplans 2050 zu erreichen. Das Programm enthält auch verschiedene steuerliche Maßnahmen, zu deren Umsetzung das Bundeskabinett am weitere Beschlüsse gefasst hat. Insbesondere sollen mit dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 mehrere Maßnahmen gebündelt werden, die in einem beschleunigten Verfahren noch vor Jahresende zum Abschluss gebracht werden sollen.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Steuerermäßigung für energetische Gebäudesanierungsmaßnahmen (§ 35c EStG-E)

Bereits ab 2020 sollen energetische Sanierungsmaßnahmen an selbstgenutztem Wohneigentum für einen befristeten Zeitraum von zehn Jahren durch einen prozentualen Abzug der Aufwendungen von der Steuerschuld gefördert werden.

1. Begünstigtes Objekt und Förderbetrag (§ 35c Abs. 1 Satz 1 und 2 EStG-E)

[i]Selbstgenutzte WohngebäudeBegünstigtes Objekt ist ein selbstgenutztes Wohngebäude, sofern es im Raum der EU oder dem EWR gelegen ist und im Zeitpunkt der Durchführung der förderfähigen Maßnahme älter als zehn Jahre ist. Maßgebend für die Alte...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren