Kommentar zu § 44 - Gesamtschuldner
Jahrgang 2021
Auflage 1

Onlinebuch AO-Kommentar – Die wichtigsten Vorschriften

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Zugmaier, Nöcker - AO-Kommentar – Die wichtigsten Vorschriften Online

§ 44 Gesamtschuldner

Dr. Rita Vogt (Februar 2021)
Hinweise:

AEAO zu § 44; Bayerisches Landesamt für Steuern, S-0520 1.1-1/13 St 43, Verf. v. : Aufteilung einer Gesamtschuld nach § 268 ff. AO; Gesamtdarstellung für den Veranlagungsbereich, AO-Kartei § 268 AO Karte 1.

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und (wirtschaftliche) Bedeutung der Vorschrift

1Die Norm definiert nicht die Begriffe Gesamtschuld bzw. Gesamtschuldner. Diese Begriffe sind vielmehr grundsätzlich dem Zivilrecht (§ 421 BGB), zu entnehmen und werden durch § 44 AO für steuerliche Zwecke modifiziert. Zivilrechtlich kann der Gläubiger der geschuldeten Leistung diese grundsätzlich nach Belieben von einem der Gesamtschuldner fordern. An die Stelle des zivilrechtlichen Beliebens tritt im öffentlichen Recht die ermessensgebundene Entscheidung.

B. Systematische Kommentierung

I. Fälle der Gesamtschuld

2§ 44 AO nennt drei Fallgruppen für die Entstehung einer steuerrechtlichen Gesamtschuld:

  1. Personen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden