Dokument Steuerliche Begünstigungen der Elektromobilität im Belastungsvergleich

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 38 vom 13.09.2019

Steuerliche Begünstigungen der Elektromobilität im Belastungsvergleich

Philip Nürnberg

Der Mobilitätswandel wird seit einiger Zeit auch steuerlich unterstützt, da der Gesetzgeber bestimmte Mobilitätsentwicklungen besonders fördern will. Damit möchte er eine möglichst große Anzahl von Elektrofahrzeugen auf die Straße bringen und den Wandel der Mobilität beeinflussen. Die Möglichkeiten der Begünstigung zu kennen, zu systematisieren und proaktiv dem Mandanten nahezulegen, kann für „wechselwillige“ Mandanten Potenziale bergen, ist jedoch bisweilen nicht einfach. Es wird daher versucht, verschiedene Begünstigungen aus steuerlicher Sicht darzustellen und aufzuzeigen, welche steuerlichen Ersparnisse sich durch den Einsatz von Elektromobilität für Arbeitnehmer und Unternehmer erreichen lassen.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

Steuerliche Auswirkungen für Unternehmer und Arbeitnehmer

[i]Halbierte Bemessungsgrundlage für Elektro- und HybridelektrofahrzeugeDie für längere Zeit und zur besseren Planungssicherheit eingeführte Begünstigung der Dienstwagenbesteuerung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen durch Halbierung der Bemessungsgrundlage ist nur eine Möglichkeit, die zu steuerlichen Ersparnissen führen kann. Diese Ersparnisse refinanzieren zwar nicht die Mehrkosten des Arbeitgebers für die teureren Ele...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen