Dokument Entnahmen im Einkommensteuerrecht

Preis: € 20,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 30 vom 25.07.1994 Seite 2501 Fach 3 Seite 9073

Entnahmen im Einkommensteuerrecht

von Dr. Günter Speich, Sankt Augustin

Nach § 4 Abs. 1 Satz 1 EStG ist Gewinn der ”Unterschiedsbetrag zwischen dem BV am Schluß des Wj und dem BV am Schluß des vorangegangenen Wj, vermehrt um den Wert der Entnahmen und vermindert um den Wert der Einlagen”. Der Unterschiedsbetrag aus dem Vergleich der beiden BV weist die Veränderungen aus, die das BV am Schluß eines Geschäftsjahrs gegenüber dem BV am Schluß des vorangegangenen Geschäftsjahrs erfahren hat, mögen die Veränderungen auf einer bestandsmäßigen Vermehrung oder Verminderung des BV oder aber auf einer Veränderung der Werte der zum BV gehörenden WG beruhen. Der Unterschiedsbetrag ist gleich dem Gewinn/Verlust, wenn im Wj weder Entnahmen noch Einlagen vorgenommen wurden; andernfalls ist der Unterschiedsbetrag um den Entnahme- bzw. Einlagewert zu berichtigen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen