Dokument Honorarforderung; Zurückbehaltungsrecht des Anwalts

Dokumentvorschau

OLG Jena 13.12.2018 4 W 392/18, NWB 20/2019 S. 1440

Honorarforderung; Zurückbehaltungsrecht des Anwalts

Die Herausgabe eines Vollstreckungstitels des Mandanten kann der Rechtsanwalt wegen noch ausstehender Honorarforderungen grds. verweigern (§ 50 Abs. 3 BRAO), es sei denn, es handelt sich um die Zurückbehaltung eines Unterhaltstitels, dessen Vollstreckung der Abwendung unmittelbarer Not oder weitergehender Folgen für den Mandanten dient.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen