VORWORT
Jahrgang 2019
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-01341-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59250-8

Onlinebuch Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen

Preis: € 69,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen (1. Auflage)

VORWORT

Die vergangenen Jahre waren weltweit geprägt von einer gegenüber Steuergestaltungen zunehmend kritisch eingestellten Öffentlichkeit. Der öffentliche Diskurs wurde dabei geprägt von Schlagworten wie „Lux Leaks“, „Panama-Papers“ und „cum-ex“, wobei in der Regel nur wenig Wert darauf gelegt wurde, sauber zwischen legalen Steuergestaltungen und illegaler Steuerhinterziehung zu unterscheiden. Die G20-Staaten nutzten in enger Zusammenarbeit mit der OECD und der EU das politische Momentum und konnten in enger Taktfolge neue globale Transparenzstandards durchsetzen und das internationale Steuerrecht an dieser Stelle umfassend reformieren. Im Ergebnis wurden in den vergangenen Jahren weltweit eine Fülle von neuen Regelwerken implementiert, deren Einhaltung und Administration Steuerzahler wie Finanzverwaltungen gleichermaßen vor große Herausforderungen stellt.

Die Meldepflicht von grenzüberschreitenden Steuergestaltungen, die von den EU-Finanzministern am beschlossen wurde, ist eines dieser neuen Regelwerke. Die EU-Richtlinie kam nicht überraschend, da eine Reihe von Ländern bereits seit einiger Zeit entsprechende Meldepflichten etabliert hatten und auch die OECD in ihrem Abs...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren