PiR Nr. 3 vom 08.03.2018 Seite 3

Neue Fallstudie in der NWB Datenbank

Die NWB Datenbank versorgt Sie mit allen Informationen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen. So finden Sie in dieser bereits sechs, speziell für Sie aufbereitete Fallstudien

Nun freuen wir uns, Ihnen mit Erscheinen dieser Ausgabe eine weitere Fallstudie kostenfrei online zur Verfügung stellen zu können. Ob als Einsteiger oder erfahrener Praktiker – nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zu prüfen und/oder auszubauen.

Zur Thematik der neuen Fallstudie: Aufstellung einer Segmentberichterstattung nach IFRS 8

Die Segmentberichterstattung zählt für die (Mutter-)Unternehmen, deren Schuld- oder Eigenkapitalinstrumente an einem öffentlichen Markt gehandelt werden oder das seinen Abschluss einer Wertpapieraufsichtsbehörde oder einer anderen Regulierungsbehörde zwecks Emission beliebiger Kategorien von Finanzinstrumenten an einem öffentlichen Markt vorlegt, zu den Pflichtbestandteilen des Anhangs bzw. Konzernanhangs. Wesensbestimmend für die Ausgestaltung der Segmentberichterstattung ist der Management Approach.

Dies bedeutet, dass dem Abschlussadressat Daten über Teilbereiche der berichterstattenden Einheit (Unternehmen oder Konzern) grundsätzlich in derselben Abgrenzung vorgelegt werden, wie dies auch in der internen Finanzberichterstattung gegenüber der obersten Entscheidungsinstanz der berichtenden Einheit erfolgt.

Die Fallstudie

In der Fallstudie leitet Sie Prof. Dr. Hanno Kirsch durch die erstmalige Aufstellung einer Segmentberichterstattung. Dem zunächst dargestellten Sachverhalt folgen die Aufgabenstellung sowie die entsprechenden Lösungen. Ein Fazit fasst schließlich die wichtigsten Aspekte zusammen.

Wo befindet sich die Fallstudie in der NWB Datenbank?

Diese – wie auch die o. g. weiteren Fallstudien – können Sie auch einfach aufrufen, indem Sie die NWB LAAAH-07518 in das Suchfenster der NWB Datenbank eingeben.

Fundstelle(n):
PiR 3/2019 Seite 3
NWB NAAAH-08644

notification message Rückgängig machen