Dokument Berechtigte Sorgen der Bundesbank um IFRS 9?

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

PiR Nr. 3 vom 08.03.2019 Seite 84

Berechtigte Sorgen der Bundesbank um IFRS 9?

PD Dr. Andreas Haaker und WP Dr. Jens Freiberg

Im Monatsbericht 1/2019 nimmt die Deutsche Bundesbank zum „IFRS 9 aus der Perspektive der Bankenaufsicht“ Stellung, wobei sie u. a. „erhebliche Ermessensspielräume bei der Berechnung der erwarteten Kreditverluste“ kritisiert. PD Dr. Andreas Haaker und WP Dr. Jens Freiberg beäugen das Thema kritisch.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen