Dokument Korrektur eines Fehlers in der Vorperiode

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

PiR Nr. 2 vom 08.02.2019 Seite 60

Korrektur eines Fehlers in der Vorperiode

WP Dr. Jens Freiberg, Düsseldorf

Das Geschäftsjahr von Unternehmen U entspricht dem Kalenderjahr. Der Abschluss wird innerhalb der ersten acht Wochen der neuen Berichtsperiode aufgestellt und anschließend vom Aufsichtsgremium gebilligt. Neben einem Halbjahresfinanzbericht wird zum ersten und dritten Quartal eine Zwischenmitteilung in einem Zeitraum zwischen zehn Wochen nach dem Beginn und sechs Wochen vor Ende der ersten und zweiten Jahreshälfte veröffentlicht. Kurz vor Veröffentlichung des Abschlusses wird ein wesentlicher Fehler im bereits gebilligten Abschluss festgestellt, eine im letzten Quartal der abgelaufenen Periode erforderliche Rückstellung sollte zwar, wurde aber aufgrund eines prozessualen Missverständnisses nicht erfasst.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen