Dokument Handlungsbedarf für die zweitmalige Umsetzung der nichtfinanziellen Berichtspflichten - Erkenntnisse aus dem Rückblick und praktische Hilfestellungen

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

PiR Nr. 1 vom 11.01.2019 Seite 5

Handlungsbedarf für die zweitmalige Umsetzung der nichtfinanziellen Berichtspflichten

Erkenntnisse aus dem Rückblick und praktische Hilfestellungen

Mag. (FH) Josef Baumüller und Dr. Marc Schild

Zur Jahresmitte 2018 lag in Deutschland und Österreich der größte Teil der nichtfinanziellen Erklärungen bzw. nichtfinanziellen Berichte vor, zu deren Erstellung bestimmte Unternehmen in beiden Ländern erstmalig verpflichtet waren. In der Literatur wurde dies häufig als „Paradigmenwechsel“ oder zumindest als bedeutsamer nächster Schritt für die Weiterentwicklung der Unternehmensberichterstattung hin zu einer umfassenderen Abbildung unternehmerischer Tätigkeiten gesehen; in der Praxis wurden demgegenüber häufig die hohen damit verbundenen Kosten sowie die zahllosen Unzulänglichkeiten des relevanten Normenrahmens thematisiert. Die „erste Berichtssaison“ ermöglichte nunmehr entsprechende empirische Untersuchungen zur Qualität der Umsetzung und führte zu neuen Problemstellungen, die im Schrifttum Rezeption fanden. Dies zum Anlass nehmend soll der folgende Beitrag den Status quo der nichtfinanziellen Berichterstattung in Deutschland und Österreich strukturieren und einen Ausblick auf den daraus abzuleitenden Handlungsbedarf für die kommende „Berichtssaison“ geben.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen