PiR Nr. 1 vom 11.01.2019 Seite 3

IFRS-Regelungsvorhaben – Aktivitäten auf einen Blick

Ergänzungen, Revisionen und Neufassungen von Standards

Die externe Rechnungslegung nach deutschem Recht unterliegt drei verschiedenen Systemen, u. a. den IFRS. Bei allen Systemen herrscht eine ständige Dynamik – dies trifft insbesondere auf die IFRS zu, weil der Urheber – der IASB – den weltweit angesiedelten Anwendern regelmäßig Auslegungen, Ergänzungen, Revisionen und Neufassungen von Standards liefert. Für die europäische Rechtsanwendung müssen diese Änderungen jedoch noch durch den (zeitlichen) Filter der Anerkennung durch die EU (EU-Endorsement) gehen.

Wie ist der aktuelle Stand?

Eine perfekte Übersicht, die sowohl IFRS bzw. IFRS-Änderungen im Entwicklungsstadium als auch nach Verabschiedung/Publikation aufzeigt, lässt sich auch im Internet nicht ausmachen. Zwar bieten die EFRAG (Endorsement Status Report), der IASB (Work plan) und auch das DRSC (Themen-/Projektübersicht) Informationen, jedoch wird dem interessierten Praktiker schnell bewusst: Um der o. g. Frage nachgehen zu können, bedarf es einer gewissen Neugierde in Kombination mit reichlich Ausdauer.

So behalten Sie den Überblick

Egal, mit welchem Projekt und Standard Sie aktuell betraut sind – die betreffenden Änderungen im Blick zu haben und sich rechtzeitig auf Neues einzustellen, vermag sich in der Anwendung schnell auszuzahlen. Und hierbei möchten wir Sie unterstützen! Nutzen Sie die von Dr. Jan-Velten Große erstellte Arbeitshilfe „IFRS-Regelungsvorhaben – Aktivitäten auf einen Blick“, die wir Ihnen seit letztem Jahr monatlich kostenfrei zur Verfügung stellen.

Wo finde ich die Arbeitshilfe?

Einen Hinweis auf die neue Version der Arbeitshilfe finden Sie immer im Serviceteil (S. V) der aktuellen Ausgabe sowie im Newsletter PiR-Express, welchen Sie monatlich mit jeder Ausgabe in Ihrem Email-Postfach finden. Mit einem Klick gelangen Sie von dort aus direkt auf die entsprechende Seite in der NWB Datenbank. Alternativ geben Sie die Sie können die Arbeitshilfe auch einfach aufrufen, indem Sie die DokID [XAAAG-79634] in das Suchfenster der NWB Datenbank eingeben.

Wir würden uns freuen, Ihre Neugierde geweckt zu haben – die o. g. Ausdauer dürfen Sie folgend gerne in die Abwicklung Ihrer Projekte investieren!

Fundstelle(n):
PiR 1/2019 Seite 3
[EAAAH-03323]

notification message Rückgängig machen