Dokument - kein Titel -

Preis: € 3,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 20 vom 17.05.1999 Seite 1779

Das Bundesministerium der Finanzen hat den Entwurf eines ”Gesetzes über die Änderung währungsrechtlicher Vorschriften infolge der Einführung des Euro-Bargeldes” (Drittes Euro-Einführungsgesetz - Drittes EuroEG) vorgelegt. Der Euro wird zum 1. Januar 2002 die DM als alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel ersetzen. Der Gesetzentwurf berücksichtigt die im Oktober vergangenen Jahres erzielte Einigung zwischen den Verbänden der Kreditwirtschaft, des Handels und vergleichbarer Dienstleistungen, der Automatenwirtschaft sowie der Deutschen Bundesbank und dem Bundesministerium der Finanzen über die ”Modifizierte Stichtagsregelung” zur Einführung von Euro-Banknoten und Euro- bzw. Cent-Münzen. Die entsprechende Erklärung sieht im wesentlichen folgendes vor:

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen