Dokument Steuerrecht; Einbezug eines Auseinandersetzungsguthabens zur Abgrenzung von Kapital- und Darlehenskonto bei einer KG

Dokumentvorschau

FG Düsseldorf 10 K 3782/14 F, BBK 22/2018 S. 1035

Steuerrecht; Einbezug eines Auseinandersetzungsguthabens zur Abgrenzung von Kapital- und Darlehenskonto bei einer KG

Ein als „Darlehenskonto“ bezeichnetes Konto eines Kommanditisten ist ein variables Kapitalkonto und damit Eigenkapital, wenn das Konto bei der Ermittlung eines Auseinandersetzungsguthabens berücksichtigt wird.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen