Kommentar zu § 24 -  Freibetrag für bestimmte Körperschaften
Jahrgang 2019
Auflage 4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64314-9

Onlinebuch Körperschaftsteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Mössner, Seeger, Oellerich - Körperschaftsteuergesetz Kommentar Online

§ 24 Freibetrag für bestimmte Körperschaften

Siegbert Seeger (Oktober 2019)

A. Rechtsentwicklung des § 24 KStG

1Die aktuelle Fassung des § 24 KStG gilt seit VZ 2009; in Satz 1 wurde das Wort unbeschränkt gestrichen. Die Vorschrift dient der Verfahrensvereinfachung und der Senkung der Kosten kleiner Körperschaften und bei der Steuererhebung. Sie hat frühere Verwaltungsregelungen (Abschn. 52 KStR 1962, Abschn. 64 Abs. 1 KStR 1969) fortentwickelt und Gesetzesrang verliehen.,,

Praktische Bedeutung hat die Freibetragsregelung vor allem für Idealvereine, Betriebe gewerblicher Art, Stiftungen und Zweckvermögen.

B. Regelungsinhalt des § 24 KStG

2Die Freibetragsregelung des § 24 KStG verfolgt zwei Ziele: (1.) Härten, die bei Anwendung des Proportionalsteuersatzes des § 23 KStG bei geringem Einkommen auftreten, sollen vermieden werden. (2.) Sowohl bei den steuerpflichtigen Körperschaften als auch in der Finanzverwaltung sollen Kosten vermieden werden, die oberhalb der möglichen Steuern liegen. § 24 KStG ist des­halb auch im Zusammenhang mit R 31 KStR zu sehen (→ Rz. 9; Seeger in Mössner/Seeger/Oellerich, KStG, § 23 Rz. 17).

3Der Freibetrag des § 24 KStG ist vom Einkommen (§ 7 Abs. 2 KStG; R 7.1 KStR) abzuziehen (vgl. Seeger in Mössner/Seeger/Oellerich, KStG, § 23 Rz. 17). Die Freibetragsregelung ist zufolge § 24 Satz 2 Nr. 1 KStG nicht anwendbar auf Körperschaften und Personanvereinigu...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden