Dokument Gestaltung und Digitalisierung von Kreditorenprozessen - Einstieg und Übergang zum digitalen Rechnungsprozess

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 16 vom 17.08.2018 Seite 777

Gestaltung und Digitalisierung von Kreditorenprozessen

Einstieg und Übergang zum digitalen Rechnungsprozess

Jörgen Erichsen

Nur mit klar definierten Prozessen sind Unternehmen in der Lage, alle anstehenden Arbeiten und Aufgaben schnell, effizient und weitgehend fehlerfrei zu erledigen – dies gilt auch für die Buchhaltung. Die Gestaltung dieser Abläufe wird jedoch in vielen Betrieben vernachlässigt, da in der Buchhaltung kein Geld verdient werden muss. Dabei sind reibungslos funktionierende Prozesse in der Buchhaltung genauso wichtig für den unternehmerischen Erfolg wie fehlerfreie Abläufe in anderen Bereichen. Beispielsweise können Rechnungen nur dann unter Ausnutzung von Skonto bezahlt werden, wenn die Bearbeitung rechtzeitig erfolgt. Gerade kleinere Unternehmen unterschätzen häufig, wie wichtig funktionierende Abläufe in der Buchhaltung sind. Der Beitrag zeigt am Beispiel der Kreditoren, wie sich Abläufe gestalten und verbessern lassen – beginnend mit dem manuellen Papierprozess bis hin zur weitgehenden Digitalisierung.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen