Dokument Coworking-Spaces für Start-up-Unternehmen - Eine umsatzsteuerrechtliche Betrachtung

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 20 vom 14.05.2018 Seite 1476

Coworking-Spaces für Start-up-Unternehmen

Eine umsatzsteuerrechtliche Betrachtung

Dr. Markus Rotter und Stefanie Berges

Im November 2014 konstatierte die Berliner Morgenpost bereits: „Die neue Gründerszene bevorzuge jedoch Flächen mit Coolness-Faktor [...] Klassische Bürohäuser mit Einzelbüros seien nicht mehr zeitgemäß, nicht nur die jungen Kreativen bevorzugten inzwischen flexibel gestaltbare Großräume.“ ( Berliner Morgenpost v. 14.11.2014). Es scheint mit Blick auf das derzeitige Wachstum, dass dieser Coolness-Faktor im Jahr 2018 durch sog. Coworking-Spaces erreicht werden kann. Die möglichen umsatzsteuerlichen Herausforderungen sind dabei nicht unbeachtet zu lassen. Dieser Beitrag widmet sich den verschiedenen Konzepten und versucht, Ansätze für eine umsatzsteuerrechtliche Lösung zu entwickeln.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen