BFH  - X R 42/17 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit; Pensionsverpflichtung; Sonstige Einkünfte; Übernahme

Rechtsfrage

Löst die Übernahme einer Pensionsverpflichtung für einen ehemaligen Gesellschaftergeschäftsführer von einer GmbH auf eine andere GmbH keine Einkünfte nach § 19 EStG im Übernahmezeitpunkt aus, sondern führt erst deren spätere Auszahlung durch die neue GmbH beim Pensionsberechtigten zu sonstigen Einkünften nach § 22 EStG, weil der Pensionsberechtigte kein Wahlrecht hatte, eine Zahlung an sich selbst zu verlangen und es mangels ausreichender Liquidität auch nicht zu einer Zahlung zwischen beiden Gesellschaften gekommen ist?

Gesetze: EStG § 22, EStG § 19

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.04.2018): EFG 2018, 299

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[ZAAAG-81378]

notification message Rückgängig machen