Dokument Reform der Mehrwertsteuer in der EU - Neue Vorschläge der EU-Kommission sowie bereits beschlossene Vereinfachungen

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 6 vom 23.03.2018 Seite 230

Reform der Mehrwertsteuer in der EU

Neue Vorschläge der EU-Kommission sowie bereits beschlossene Vereinfachungen

Christian Mozelewski

Die Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie enthält Regelungen für ein gemeinsames Mehrwertsteuersystem innerhalb der EU. Die letzte große Novellierung der MwStSystRL erfolgte 1993. Die damals eingeführten Regelungen waren lediglich als Übergangsregelung gedacht, und zwar bis zu einer endgültigen Regelung für einen gemeinsamen EU-Mehrwertsteuerraum. Mittlerweile ist jedoch mehr als ein Vierteljahrhundert vergangen. Die derzeitigen Regelungen sind zu fragmentiert, zu kompliziert für die wachsende Zahl von Unternehmen, die grenzüberschreitend tätig sind, sowie zu anfällig für Betrug. Den EU-Mitgliedstaaten gehen allein durch den grenzüberschreitenden Mehrwertsteuerbetrug jährlich Einnahmen i. H. von 50 Mrd. € verloren. Ferner stellen die derzeitigen Mehrwertsteuerregelungen vor allem ein Hemmnis für den grenzüberschreitenden Handel, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen dar. Nach Berechnungen der EU-Kommission haben Unternehmen, die grenzüberschreitenden Handel betreiben, rund 11 % höhere Kosten für die Einhaltung der Vorschriften als allein im Inland tätige Unternehmen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen