Dokument Wertaufholungsverpflichtung nach Einbringung von Betriebsvermögen - BFH definiert den Begriff der Wertaufholung

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 4 vom 07.04.2017 Seite 3

Wertaufholungsverpflichtung nach Einbringung von Betriebsvermögen

BFH definiert den Begriff der Wertaufholung

Dennis Janz

Eine gewinnerhöhende Wertaufholung ist laut BFH auch dann vorzunehmen, wenn nach einer ausschüttungsbedingten Teilwertabschreibung von GmbH-Anteilen diese später wieder werthaltig werden, weil der GmbH durch einen begünstigten Einbringungsvorgang nach § 20 UmwStG neues Betriebsvermögen zugeführt wird.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen