Kommentar zu § 7h - Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in
	 Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen
Jahrgang 2017
Auflage 2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65342-1

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 7h Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen

Franz Jürgen Marx (Oktober 2017)
Hinweis:

BStBl 2003 I 546; BStBl 2004 I 1049; BMF (Anwendung des , BStBl 2007 II 373) v. , BStBl 2007 I 475; OFD Magdeburg, (Anwendung der , BStBl 2009 II 596) v.  - X R 8/08, BStBl 2009 II 960 und v. , StEK EStG § 7h Nr. 22; Kurzinfo ESt 5/2015, NWB DokID: NWB UAAAE-85262.

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1§ 7h EStG gewährt erhöhte Absetzungen für Gebäude in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen. Gebäude und selbständig bewertbare Gebäudeteile im Betriebs- oder Privatvermögen sind begünstigt. Als Subventionsnorm soll § 7h EStG die Wohnraumverbesserung, Bestandserhaltung und Gebäudesanierung unterstützen. Die Norm gewährt eine personenbezogene Abschreibungsbegünstigung für natürliche...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen