Dokument Innergemeinschaftliche Lieferung neuer Fahrzeuge an Privatpersonen

Dokumentvorschau

Kontierungslexikon vom

Innergemeinschaftliche Lieferung neuer Fahrzeuge an Privatpersonen

Karl-Hermann Eckert

Eine Übersichtsseite zu den Stichwörtern des Kontierungslexikons finden Sie hier: NWB LAAAE-91155.

Zusammenfassung

Die innergemeinschaftliche Lieferung eines Neufahrzeugs unterliegt besonderen Regelungen. Die Lieferung führt stets zu einer Besteuerung im Bestimmungsland, auch wenn der Erwerber des Neufahrzeugs eine Privatperson ist. Nachfolgend werden die rechtlichen Grundsätze sowie die zusätzlichen Meldepflichten dargestellt und die Besonderheiten bei der Buchung von derartigen innergemeinschaftlichen Lieferungen beleuchtet.

1. Welche Konten werden im SKR 03 oder 04 benötigt?

1.1 SKR 03


Tabelle in neuem Fenster öffnen
1000
Kasse
8135
Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen von Neufahrzeugen an Abnehmer ohne USt-IdNr.

1.2 SKR 04


Tabelle in neuem Fenster öffnen
1600
Kasse
4135
Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen von Neufahrzeugen an Abnehmer ohne USt-IdNr.

2. Rechtsgrundlagen


Tabelle in neuem Fenster öffnen

3. Wie wird kontiert?

3.1 Allgemeine Grundsätze

Bei der Lieferung von Neufahrzeugen und der Warenbewegung zwischen zwei Mitgliedstaaten unterliegt jede Lieferung eines Neufahrzeugs der Erwerbsbesteuerung im Bestimmungsland – unabhängig davon, ob der Erwerber ein Unternehmer oder eine Privatpers...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen