Online-Nachricht - Mittwoch,

EU-Unternehmensbesteuerung | Umfassende Reform angekündigt (Kommission)

pictureDie Kommission hat am angekündigt, dass sie eine Reform der Besteuerung von Unternehmen im Binnenmarkt plant, um so ein wachstumsfreundliches und faires System der Unternehmensbesteuerung zu schaffen.

Hierzu führt die Kommission weiter aus:

  • Die gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB), die als Teil eines umfangreicheren Pakets von Reformen im Bereich der Unternehmensbesteuerung erneut aufgegriffen wurde, wird die Wirtschaftstätigkeit im Binnenmarkt erleichtern, die damit verbundenen Kosten senken und als wirkungsvolles Instrument zur Bekämpfung der Steuervermeidung fungieren.

  • Zwei weitere Vorschläge haben das Ziel, das derzeitige System für die Beilegung von Streitigkeiten zur Doppelbesteuerung in der EU zu verbessern und die bestehenden Vorschriften zur Verhinderung von Missbrauch zu verschärfen.

  • Zusammengenommen werden diese Maßnahmen ein einfaches und unternehmensfreundliches Steuerumfeld schaffen.

Hinweis

Weiter Infos zu diesem Thema können Sie der Pressemitteilung der Kommission, einem Frage- und Antworten-Katalog zur GKKB sowie einem Factsheet zur GKKB entnehmen.

Quelle: EU Taxation News v. (il)

Fundstelle(n):
[GAAAF-84899]

notification message Rückgängig machen