IV. Bilanzierungs- und
		Bewertungsmethoden nach IFRS im Vergleich zum
		HGB
Jahrgang 2016
Auflage 4
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69374-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63364-5

Onlinebuch 5 vor IFRS-Grundlagen

Dokumentvorschau

5 vor IFRS-Grundlagen (4. Auflage)Endspurt zur Bilanzbuchhalterprüfung

IV. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden nach IFRS im Vergleich zum HGB

1. Bewertungsgrundlagen nach IFRS

1.1 Historische Anschaffungs- oder Herstellungskosten

94 [i]ZugangsbewertungDie Zugangsbewertung von Sachanlagen erfolgt zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten (IAS 16.15). Diese umfassen nach IAS 16.16 den Kaufpreis (netto, sofern die Vorsteuer abzugsfähig ist), Anschaffungsnebenkosten (z. B. Einfuhrzölle, Installationskosten) abzüglich etwaiger Boni, Skonti und Rabatte. Diese Regelung entspricht soweit § 255 Abs. 1 HGB. Abweichend vom nationalen Recht sind jedoch auch die erstmalig geschätzten Kosten für den Abbruch und die Beseitigung des Gegenstands und die Wiederherstellung des Standorts, an dem sich dieser befindet, Bestandteil der Anschaffungs- und Herstellungskosten nach IFRS (IAS 16.16c).

Beispiel

Die A-AG hat am eine Maschine für 100.000 € erworben und in Betrieb genommen. Für Montagekosten sind weitere 5.000 € angefallen. Nach Ablauf der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer von fünf Jahren ist die A-AG verpflichtet, die Maschine zu demontieren und fachgerecht zu entsorgen. Hierfür fallen voraussichtlich Kosten von 10.000 € an. Der Diskontierungssatz kann mit ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden