Dokument Vollständig erfolgsabhängige Vergütungen nach IFRS 15 - Darstellung anhand von Vermittlungs- und Beratungsleistungen

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR Nr. 6 vom Seite 159

Vollständig erfolgsabhängige Vergütungen nach IFRS 15

Darstellung anhand von Vermittlungs- und Beratungsleistungen

Dr. Norbert Lüdenbach und Dipl.-Ök. Kevin Lukat

Für Vermittlungs- und Beratungsleistungen werden häufig Vergütungen vereinbart, die nur im Erfolgsfall zahlbar sind. Die Provision eines Maklers wird nur bei Unterzeichnung eines Miet-/Kaufvertrags fällig. Gleiches gilt für Preissuchmaschinen im Internet, die Einnahmen aus der erfolgreichen Vermittlung potenzieller Kunden generieren. Auch komplexe Beratungsleistungen, wie der Rechtsbeistand in einem Gerichtsverfahren, werden teilweise vollständig erfolgsabhängig vergütet (sog. no win, no fee-Vereinbarungen). Die nachfolgenden Ausführungen konzentrieren sich auf derartige Fälle vollständig erfolgsabhängiger Vergütungen bei Vermittlungs- und Beratungsleistungen. Im Anschluss an die Identifizierung der Leistungsverpflichtungen ist insbesondere die Bestimmung des Verlaufs sowie die Höhe der Erlösrealisierung kritisch.

Lüdenbach, Misslungene Portfolioregelungen in IFRS 15?, PiR 2/2016 S. 64 NWB KAAAF-49469

Kernaussagen
  • Die Bestimmung des Kontrollübergangs vollständig erfolgsabhängig vergüteter Vermittlungs- und Beratungsleistungen ist nicht immer zweifelsfrei und Bedarf einer Würdigung aller Fakten und Umstände.

  • Eine zeitraumbezogene Erlösrealisierung der hier betra...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren