BeurkG § 63

Siebter Abschnitt: Schlußvorschriften [1]

1. Verhältnis zu anderen Gesetzen [2]

a) Bundesrecht [3]

§ 63 Beseitigung von Doppelzuständigkeiten [4]

(1) und (2) (Änderungsvorschriften)

(3) (weggefallen)

(4) Auch wenn andere Vorschriften des bisherigen Bundesrechts die gerichtliche oder notarielle Beurkundung oder Beglaubigung oder die Erklärung vor einem Gericht oder Notar vorsehen, ist nur der Notar zuständig.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
EAAAF-74555

1Anm. d. Red.: Bisheriger Sechster Abschnitt zu Siebter Abschnitt geworden gem. Gesetz v. (BGBl I S. 1396) mit Wirkung v. .

2Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. 31. 8. 1998 (BGBl I S. 2585) mit Wirkung v. 8. 9. 1998.

3Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. 31. 8. 1998 (BGBl I S. 2585) mit Wirkung v. 8. 9. 1998.

4Anm. d. Red.: Bisheriger § 56 zu § 63 geworden gem. Gesetz v. (BGBl I S. 1396) mit Wirkung v. .

notification message Rückgängig machen