Dokument FG München v. 09.06.2015 - 6 K 1824/13

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG München  v. - 6 K 1824/13 EFG 2015 S. 1560 Nr. 18

Gesetze: EStG § 5 Abs. 1 S. 1, EStG § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. e, HGB § 249 Abs. 1

Altersteilzeit

keine ratierliche Ansammlung der Rückstellung für Nachteilsausgleich wegen zu erwartender Rentenminderung bei vorzeitiger Inanspruchnahme der Rente

Leitsatz

Anders als Rückstellungen für Verpflichtungen des Arbeitgebers für laufende Zahlungen im Rahmen des sog. Blockmodells nach dem Altersteilzeitgesetz sind Rückstellungen für zum Ende des Altersteilzeitarbeitsverhältnisses an die Arbeitnehmer zu zahlende Abfindungen wegen der zu erwartenden Rentenminderung wegen vorzeitiger Inanspruchnahme der Rente (sog. Nachteilsausgleich) mit dem vollen abgezinsten Wert zu passivieren und nicht ratierlich anzusammeln.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BB 2015 S. 2866 Nr. 47
BB 2016 S. 749 Nr. 12
BBK-Kurznachricht Nr. 21/2015 S. 976
DStR 2016 S. 6 Nr. 19
DStRE 2016 S. 898 Nr. 15
EFG 2015 S. 1560 Nr. 18
KÖSDI 2015 S. 19544 Nr. 11
[ZAAAE-98709]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen