Dokument Verfahrensverlauf | BFH - XI R 21/14 - erledigt.

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  - XI R 21/14 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: UStG § 17 Abs 2 Nr 1, InsO § 80 Abs 1, InsO § 55 Abs 1 Nr 1, RL 2006/112/EG Art 90 Abs 1

Rechtsfrage

Vereinnahmung von vor Verfahrenseröffnung begründeten umsatzsteuerbelasteten Forderungen durch Insolvenzverwalter:

Wird eine noch vom Insolvenzschuldner begründete Forderung mit dem Übergang der Verfügungs- und Verwaltungsbefugnis über das Vermögen des Insolvenzschuldners auf den vorläufigen starken bzw. den endgültigen Insolvenzverwalter uneinbringlich i.S. des § 17 Abs. 2 Nr. 1 UStG? - Löst die spätere Vereinnahmung einer solchen umsatzsteuerbelasteten Forderung eine weitere Berichtigung der steuerpflichtigen Umsätze aus? - Führt die Vereinnahmung zu einer Masseverbindlichkeit oder stellt sie eine Insolvenzforderung dar?

Berichtigung; Insolvenz; Insolvenzforderung; Masseverbindlichkeit; Uneinbringlichkeit

Fundstelle(n):
MAAAE-77049

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen