Dokument FG Köln, Urteil v. 20.02.2014 - 3 K 2164/12

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 3 K 2164/12 EFG 2014 S. 1371 Nr. 16

Gesetze: EStG § 7g

Ansparabschreibung

Keine Auflösung der Ansparabschreibung einer GbR bei Betriebsübernahme durch einen Einzelunternehmer

Leitsatz

Eine im Rahmen einer zweigliedrigen Personengesellschaft im Gesamthandsvermögen gebildete Ansparrücklage nach § 7g EStG geht nach dem Ausscheiden des vorletzten Gesellschafters auf das dann verbleibende Einzelunternehmen des letzten Gesellschafters über.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BB 2014 S. 1394 Nr. 23
EFG 2014 S. 1371 Nr. 16
EStB 2014 S. 452 Nr. 12
KÖSDI 2014 S. 19031 Nr. 10
StuB-Bilanzreport Nr. 22/2015 S. 881
FAAAE-66180

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen