Dokument Die Standardisierer zur EU-Bilanzrichtlinie

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 11 vom Seite 393

Die Standardisierer zur EU-Bilanzrichtlinie

WP/StB Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann

I. Inhalt

Unter dem haben das Europäische Parlament und der Rat die Richtlinie 2013/34/EU („Bilanzrichtlinie“ oder „Jahresabschlussrichtlinie“) verabschiedet. Diese ersetzt die bislang gültige 4. und 7. EWG-Richtlinie, die derzeit noch den Rechnungslegungsvorschriften des HGB zugrunde liegt . Die EU-Mitgliedstaaten sind gehalten, die neue Richtlinie bis zum in nationales Recht zu transformieren. Die neue Richtlinie ist unverändert durch eine gewaltige Fülle nationaler Wahlrechte gekennzeichnet. Von einer einheitlichen EU-Lösung, die einen unmittelbaren Vergleich der Jahresabschlüsse von Unternehmen bzw. Konzernen im EU-Bereich erlaubt, kann keine Rede sein. Die materiellen Änderungen gegenüber den bisherigen Richtlinien halten sich, wenigstens aus Sicht der deutschen Rechnungslegungswelt, in Grenzen.

Als Änderungsposten sind insbesondere zu erwähnen:

  • Explizit der Grundsatz der Abbildung wirtschaftlicher Zusammenhänge bei den Bilanz- und GuV-Posten.

  • Explizit der Grundsatz der Wesentlichkeit.

  • Bewertung der Verbindlichkeitsrückstellungen zum bestmöglichen Schätzwert.

  • Erhöhung der Schwellenwerte für die drei Größenkategorien.

  • Aufgabe des ges...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden