Dokument Zeitraum für die Berücksichtigung wertaufhellender Ereignisse

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 52 vom 23.12.2013 Seite 1339

Zeitraum für die Berücksichtigung wertaufhellender Ereignisse

Sven Kamchen und Jan-Christopher Kling

Die Frage, ob und in welchem Umfang Sachverhalte, welche erst nach dem Bilanzstichtag bekannt wurden, bei der Aufstellung (durch die gesetzlichen Vertreter) bzw. der Erstellung (durch den Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater) des Jahresabschlusses berücksichtigt werden müssen oder können, ist bislang nicht eindeutig zu beantworten. Die inhomogenen, seitens der Fachliteratur, Rechtsprechung und Facharbeit des IDW vertretenen Auffassungen zum Zeitraum der Wertaufhellung stellen den mit der Jahresabschlusserstellung Beschäftigten zum Teil vor unlösbare Konflikte.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen