Dokument Track 11-13 | Tipps zur Einkommensteuer-Erklärung 2012 für Gewerbetreibende: Betriebsaufgabe, Rückstellungen, Investitionsabzugsbetrag

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 3 vom 01.03.2013

Track 11-13 | Tipps zur Einkommensteuer-Erklärung 2012 für Gewerbetreibende: Betriebsaufgabe, Rückstellungen, Investitionsabzugsbetrag

Betriebsaufgabe: neue Betriebsfortführungsfiktion (Neuregelung durch StVerfG 2011), Rückstellung für internen Aufwand: Nachbetreuung von Versicherungsverhältnissen und Betriebsprüfungen bei Großbetrieben (aktuelle BFH-Rechtsprechung und Reaktion des BMF), Investitionsabzugsbetrag: Nachweis der Investitionsabsicht bei neu gegründeten Betrieben (BFH-Urteil), nachträgliche Geltendmachung (BFH-Urteil).

Track 11 | Betriebsaufgabe

Was gibt es Neues bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb? Nun, als Erstes möchten wir auf eine Neuregelung durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 hinweisen. Betriebsfortführungsfiktion lautet das Schlagwort. Erläutern Sie uns doch bitte den Hintergrund.

Gerne! Verpachtet ein Steuerpflichtiger die in funktionaler Hinsicht wesentlichen Grundlagen eines Betriebs im Ganzen, hat er ein Wahlrecht: Er kann die Betriebsaufgabe erklären oder den Betrieb als Gewerbebetrieb fortführen. Vorausgesetzt: Für ihn oder seinen Rechtsnachfolger besteht objektiv die Möglichkeit, das Unternehmen später wieder aufzunehmen. Eine Betriebsverpachtung im Ganzen liegt dabei vor, wenn die wesentlichen Betriebsgrundlagen zur Gänze an einen Dritten z...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen