Dokument Maßgeblichkeit im Fokus der Finanzverwaltung - Anmerkungen zur Reichweite des Maßgeblichkeitsgrundsatzes

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 1 vom 11.01.2013 Seite 3

Maßgeblichkeit im Fokus der Finanzverwaltung

Anmerkungen zur Reichweite des Maßgeblichkeitsgrundsatzes

WP/StB Kai Peter Künkele und und WP/StB Dr. Christian Zwirner

Bereits mit dem hatte die Finanzverwaltung auf die Abschaffung der umgekehrten Maßgeblichkeit durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) reagiert und auf eine eigenständige Steuerbilanzpolitik hingewiesen. Seitdem sind wiederholt Verlautbarungen der Finanzverwaltung erfolgt, welche sich mit der Maßgeblichkeit auseinandersetzen, so die sowie die . Zuletzt äußerte sich die OFD Münster mit der Kurzinformation 17/2012 vom zu wesentlichen Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz unter Geltung des BilMoG . Der folgende Beitrag fasst die jüngsten Veröffentlichungen der Finanzverwaltung zusammen und geht im Schwerpunkt auf die Kurzinformation 17/2012 vom der OFD Münster ein. Zudem werden auch die aktuell im Raum stehenden Änderungen durch die EStÄR 2012 thematisiert. Diese S. 4befinden sich jedoch – insbesondere hinsichtlich der möglichen Interpretation des handelsrechtlichen Wertansatzes einer Rückstellung als Obergrenze für die Bewertung in der Steuerbilanz – nach wie vor in der Diskussion.

OFD Münster, Kurzinformation...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren