Dokument Anrufungsauskunft verhindert keine Lohnsteuernachforderung beim Arbeitnehmer - Anmerkungen zum Urteil des FG Düsseldorf vom 24. 4. 2012 - 13 K 799/09 L

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 16 vom 24.08.2012 Seite 633

Anrufungsauskunft verhindert keine Lohnsteuernachforderung beim Arbeitnehmer

Anmerkungen zum

StB Michael Seifert

Das FG Düsseldorf hat sich in seiner Entscheidung vom 24. 4. 2012 mit der Frage der Rechtmäßigkeit eines Lohnsteuernachforderungsbescheids gegen den Arbeitnehmer bei Vorliegen einer positiven gegenüber dem Arbeitgeber erteilten Anrufungsauskunft auseinandergesetzt. Der Beitrag zeigt, warum dieser Rechtsstreit vor dem BFH aufgrund der Charakteristik der Anrufungsauskunft nun eine Fortsetzung erfährt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen