Dokument Abgrenzung von Anlage- und Umlaufvermögen (HGB, EStG, IFRS)

Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: November 2018)

Abgrenzung von Anlage- und Umlaufvermögen (HGB, EStG, IFRS)

Dr. Harald Schmidt

Beim Anlagevermögen sind nur die Gegenstände auszuweisen, die bestimmt sind, dauernd dem Geschäftsbetrieb zu dienen (§ 247 Abs. 2 HGB). Diese Begriffsbestimmung gilt auch steuerlich (EStR R 6.1 Abs. 1). „Dauernd“ bezieht sich nicht auf die Zeitdauer, sondern auf die Häufigkeit des dem Geschäftsbetrieb Dienens.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen